Karneol

Edelstein-Info

Edelstein Beschreibung

0 Anteile

Karneol

Kaufen Sie natürlichen Karneol in unserem Shop


Karneol ist eine klare bis durchscheinende rotbraune Variante des Chalzedon. Sein Farbton kann von einer blassen Orange bis zu einer intensiven fast schwarzen Färbung variieren. Ähnlich wie Karneol ist Sard, die eher braun als rot ist.

Ähnlich wie Karneol ist Sard, der in der Regel härter und dunkler ist. Der Unterschied ist nicht fest definiert. Wir können die beiden Namen synonym verwenden. Sowohl Karneol als auch Sard sind Sorten des Silica-Minerals Chalcedon. Es ist durch Verunreinigungen von Eisenoxid gefärbt. Die Farbe kann sehr unterschiedlich sein und reicht von hellorange bis zu einer intensiven fast schwarzen Färbung.

Chalzedon-Quarz

Eine mikrokristalline Form von Kieselsäure, bestehend aus sehr feinen Verwachsungen von Quarz und Moganit. Diese sind beide Silica-Mineralien, unterscheiden sich aber darin, dass Quarz eine trigonale Kristallstruktur aufweist, während Moganit monoklin ist. Seine chemische Struktur, basierend auf der chemischen Struktur von Quarz, ist Siliziumdioxid.

Chalcedon hat einen wachsartigen Glanz und kann halbtransparent oder durchscheinend sein. Es kann eine breite Palette von Farben annehmen, aber die am häufigsten gesehenen sind weiß bis grau, graublau oder ein Braunton, der von blass bis fast schwarz reicht. Viele auf den Märkten verkaufte Steine ​​wurden einer Behandlung unterzogen, indem sie gefärbt oder erhitzt wurden, um ihre Farbe zu ändern.

Chalzedon galt einst als faserige Variante von kryptokristallinem Quarz. In jüngster Zeit haben wir jedoch entdeckt, dass es auch eine monokline Polymorphie von Quarz enthält. Es ist bekannt als Moganit. Der Massenanteil von Moganit in einer typischen Chalcedonprobe kann von weniger als 5% bis über 20% variieren. Die Existenz von Moganit galt einst als zweifelhaft. Aber es ist jetzt offiziell von der International Mineralogical Association bekannt.

Chalzedon ist bei niedrigen Temperaturen löslicher als kristalliner Quarz, obwohl die beiden Mineralien chemisch identisch sind. Dies ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass Chalzedon extrem feinkörnig kryptokristallin ist. Und das hat ein sehr großes Verhältnis von Oberfläche zu Volumen. Es scheint, dass die höhere Löslichkeit auf die Moganitkomponente zurückzuführen ist.

Karneol


Kaufen Sie natürlichen Karneol in unserem Shop

0 Anteile
Fehler: Inhalt ist geschützt !!