Tanzanite

Tanzanite

Tansanitstein wird oft in Schmuck als Ringe oder Ohrringe, Armband, Anhänger verwendet.

Kaufen Sie natürlichen Tansanit in unserem Shop

Tansanit Edelstein

Die blaue und auch violette Variante des Minerals Zoisit. Zugehörigkeit zur Epidotgruppe. Der Edelstein wurde 1967 von Manuel d'Souza entdeckt. In den Merelani Hills of vieleara Region, Nordtansania. In der Nähe der Stadt Arusha und des Kilimanjaro.

Einzige Quelle ist weiterhin Tansania. In einem sehr kleinen Bergbaugebiet. Etwa 7 km lang und 2 km breit. In der Nähe der Mirerani-Hügel.

Auf dem Stein ist ein bemerkenswert starker Trichroismus sichtbar. Es erscheint abwechselnd blau und auch violett. Burgund je nach Kristallorientierung. Es kann auch anders aussehen, wenn es unter alternativen Lichtbedingungen betrachtet wird. Der Blues erscheint deutlicher, wenn er fluoreszierendem Licht ausgesetzt wird. Die violetten Farbtöne sind bei Glühlampenbeleuchtung gut sichtbar. In seinem rauen Zustand ist Tansanit manchmal rotbraun. Durch Wärmebehandlung ist es möglich, die bräunliche Farbe zu entfernen. Es bringt schließlich das blaue Violett des Steins hervor.

Tansanit rau

Tanzanite Geschichte

Manuel d'Souza, Schneider und Teilzeit-Goldsucher in Arusha, Tansania. Er fand transparente Fragmente von blauen und blau-lila Edelsteinkristallen auf einem Kamm in der Nähe von Mirerani. Etwa 40 km südöstlich von Arusha. Er nahm an, dass das Mineral war Peridot.

Aber als er bald merkte, dass es das nicht war, kam er zu dem Schluss, dass es Dumortierit war. Kurz darauf sah John Saul die Steine. Ein beratender Geologe aus Nairobi.

Edelsteingroßhändler, der damals Aquamarin in der Region um den Mount Kenya abgebaut hat. Saul, der später die berühmten Rubinablagerungen im Tsavo-Gebiet Kenias entdeckte. Er eliminiert Dumortierit und Cordierit als Möglichkeiten. Und schickte Proben an seinen Vater. Hyman Saul, Vizepräsident der Saks Fifth Avenue in New York.

Hyman Saul brachte die Proben über die Straße. Zum gemologischen Institut von Amerika. Sie identifizierten den neuen Edelstein schließlich als eine Art Zoisit-Mineral.

Die korrekte Identifizierung wurde von Mineralogisten an der Harvard University vorgenommen. Auch vom British Museum und schließlich von der Universität Heidelberg. Aber die allererste Person, die die Identifizierung richtig machte, war Ian McCloud. Ein tansanischer Regierungsgeologe mit Sitz in Dodoma.

Blauer Zoisit

Wissenschaftlich "blauer Zoisit" genannt. Der Edelstein wurde von Tiffany & Co. in Tansanit umbenannt, weil sie von der Seltenheit profitieren wollten. Und ein einziger Ort des Edelsteins.

Ab 1967 wurden in Tansania wahrscheinlich zwei Millionen Karat abgebaut. Schließlich verstaatlichte die tansanische Regierung 1971 die Minen.

FAQ

Wie viel ist Tansanit heute wert?

Preis- und Wertänderungen in Tansanit hängen von Farbe, Klarheit und Gewicht ab. Von 50 bis 1500 Dollar pro Karat. Eine auffällige grüne Komponente ist deutlich weniger wert. Der Preis für Tansanitringe oder Ohrringe hängt auch vom Gewicht und der Qualität des Metalls ab.

Was ist die beste Farbe für Tansanit?

Am wertvollsten sind eine kräftige bis lebendige blaue, violettblaue und violettblaue Farbe. Diese satten Farben sind für die Mehrheit der Menschen am attraktivsten. Die meisten Steine ​​haben einen leichten bis mittleren Ton und eine niedrige bis mittlere Sättigung.

Ist Tansanit ein Edelstein?

Es gibt nur 4 Edelsteine: Diamant, Rubin, Saphir und Smaragd. Der Stein ist somit ein Halbedelstein.

Kann Tansanit jeden Tag getragen werden?

Es ist kein Edelstein, der leicht brechen sollte, aber er kann leichter zerkratzen als härtere Edelsteine ​​wie Rubin und Saphir. Aufgrund seiner relativen Weichheit sollte es mit Respekt getragen werden. Anhänger sind viel besser geschützt als Tansanitringe, daher ist es in Ordnung, jeden Tag Ohrringe oder Anhänger zu tragen.

Ist Tansanit eine gute Investition?

Seine Seltenheit macht es zu einer guten Investition, da die Nachfrage wächst, aber das Angebot begrenzt ist. Erwarten Sie, dass der Steinpreis dieses seltenen blauen Edelsteins in den kommenden Jahren steigen wird.

Für welchen Monat ist Tansanit ein Geburtsstein?

Es ist nicht nur ein Geburtsstein für Dezember, sondern auch das Juwel für den 24. Hochzeitstag. Für den Monat Dezember gibt es drei verschiedene Geburtssteine. Es enthält auch Blautopas und Türkis.

Wie können Sie feststellen, ob Tansanit echt ist?

Wahre Steine ​​können einen Pleochroismus erkennen lassen. Durch Drehen des Steins können Sie Grüntöne beobachten. Wenn der Stein erhitzt wird, sind die Grüntöne mit bloßem Auge weniger sichtbar, bleiben aber dank eines kleinen gemologischen Instruments, dem Dichroskop, immer noch sichtbar.

Warum ist mein Tansanit bewölkt?

Es kann zwei Gründe geben. Das erste ist eine geringe Qualität Ihres Steins aufgrund der großen Anzahl von inneren Einschlüssen. Die zweite kann auf eine zerkratzte Oberfläche zurückzuführen sein, die daher den Glanz und die Transparenz des Steins verringert.

Kann Tansanit im Labor hergestellt werden?

Im Labor hergestellte oder synthetische Steine ​​mit derselben chemischen Zusammensetzung existieren noch nicht, aber es gibt verschiedene Arten von synthetischen Steinen, die dieselbe Farbe imitieren.

Was ist der Unterschied zwischen Tansanit und Amethyst?

Sie können beide lila sein, haben aber keinen klaren Hinweis auf das grundlegende Farbschema. Man könnte sagen, Amethyst ist wärmer mit lila und rosa Akzenten. der Kristall hat ein kühleres Lila mit blauen oder grünen Akzenten.

Kratzt Tansanit leicht?

Der Stein hat eine Härte von 6.5 bis 7.0 und gilt als langlebig genug, um in den meisten Schmuckarten getragen zu werden. Es kratzt leichter als Saphir oder Diamant und sollte keinen aggressiven Chemikalien und Ultraschallreinigungen ausgesetzt werden.

Natürlicher Tansanit zum Verkauf in unserem Edelsteinshop

Wir stellen maßgeschneiderte Tansanit-Schmuck als Verlobungsringe, Halsketten, Ohrstecker, Armbänder, Anhänger her… Bitte uns kontaktieren für ein Angebot.